Weitere Informationen

Damit wir planen und auch die Fastenwoche vorbereiten können brauchen wir rechtzeitig eure Anmeldung per email mit eurer Anschrift und dem Geburtsdatum. Die Anmeldung kann per Email erfolgen. Nach unserer Bestätigungsmail und Zugang des Reisesicherungsscheines sind 50% des Teilnahmepreises fällig. Der Rest sollte dann 10 Tage vor Beginn der Fastenwoche überwiesen werden. 

Nicht im Preis enthalten ist die Kurtaxe. Neben der Kurtaxe, die an den Gastgeber bei Abreise separat zu entrichten ist, gibt es bei uns die Hochschwarzwaldkarte (HTG-Karte). Diese Karte ist in unserem Preis enthalten und bietet u.a. Zugang zum Schwimmbad (ist derzeit auf 2 Stunden pro Tag beschränkt), vergünstigten Eintritt in die Sauna, Bootsfahrt auf dem Schluchsee, Feldberggondel uvm.

 

 

Mitzubringen sind:

Gutes, wetterfestes Schuhwerk, Rucksack und wetterfeste Kleidung, Kopfbedeckung, Wanderstöcke falls vorhanden, eine Thermosflasche für den Tee unterwegs, eine Yoga- oder Gymnastikmatte, falls vorhanden, Turnschuhe und bequeme Kleidung für unser Fitnessprogramm am Nachmittag, Badekleidung und Sonnencreme. Eine Wärmeflasche, ein Einlaufgerät sowie eine Massagebürste gehören in jedes Fastengepäck. Die gute Laune habt ihr sowieso dabei!

 

Vorbereitungen, die ihr treffen könnt:

Um die Entgiftung des Körpers zu beschleunigen und den Körper optimal vorzubereiten verzichten wir - wenn möglich - 2 Wochen vor Beginn auf Nikotin, Alkohol, Kaffee und schwarzen Tee. Wenn möglich, so nehmen wir einige Tage vor Beginn bereits nur noch leichte Kost zu uns, wie z.B. fettarme Suppen und frische, grüne Salate. Beim Fasten spürt man keinen Hunger soweit Magen und Darm leer sind. Ihr könnt daheim bereits den Darm mit Einlauf oder durch die Einnahme von Glaubersalz leeren soweit ihr fastenerfahren seid. Falls nicht, so beraten wir euch vor Ort.

 

Einkaufsliste für die anschliessende Aufbauphase:

Knäckebrot oder leichtes Knusperbrot, Quark, Honig, Gemüse (Karotten, Fenchel, Zucchini, Tomaten), grüner Salat, frische Kräuter, Kartoffeln, Eier, Fisch zum Dünsten, Hüttenkäse oder Ziegenkäse, Vollkornbrot, Buttermilch, getrocknete Pflaumen oder Pflaumensaft, Mineralwasser.

 

Wer nicht im Haupthaus wohnt sollte bitte zuerst in den befreundeten Gästehäusern "einchecken". Wir treffen uns alle anschliessend im Haupthaus.

 

Der erste Tag:

Die Anreise kann ab 14 Uhr erfolgen. Dann sind die Zimmer bezugsfertig und es kann ausgepackt werden. Wir lernen uns kennen, nehmen das Glaubersalz zu uns und nutzen die Zeit für kleine Spaziergänge. Die Fastenwoche wird somit in Ruhe eingeläutet. Ab 18.30 h servieren wir die erste Fastensuppe. Anschließend erklären wir den Ablauf der Woche und geben eine "Einführung in das Fasten". Wer später anreist erhält selbstverständlich noch Suppe.

 

 

Wir freuen uns sehr auf euch!

Eurer Team von "Auszeit "- Fasten und Wandern